Eine Vielzahl an Konzerten im Landkreis Sömmerda

| Lesedauer: 7 Minuten
Ein Schokoladenkonzert gibt Christina Rommel mit Band am Sonntag in Kölleda.

Ein Schokoladenkonzert gibt Christina Rommel mit Band am Sonntag in Kölleda.

Foto: Jens König (Archiv-Foto)

Landkreis.  Das bevorstehende Wochenende bietet im Landkreis Sömmerda neben Musik auch eine Lesenacht, Kirmes, Kabarett und einiges mehr.

Auch am ersten Herbst-Wochenende gibt es im Landkreis Sömmerda eine reiche Auswahl an Veranstaltungen.

Kirmes-Programm für Familien

Der Kirmesverein Haßleben feiert im Zeitraum vom 23. bis 25. September die diesjährige Kirmes. Los geht es am Freitag um 17 Uhr mit dem Kirmesgottesdienst, ab 21 Uhr heißt es Rock am Freitag mit der Band Daily Dirt. Ein Familiennachmittag mit Karussell und buntem Treiben auf dem Festplatz ist für Samstag ab 14 Uhr vorbereitet, auch für das leibliche Wohl ist dabei gesorgt. Der Kirmesverein präsentiert ab 20 Uhr beim Kirmestanz ein Programm, die Musik liefert DJ Björn. Der Sonntag startet um 10 Uhr mit dem Frühschoppen und Schlagersüßtafel. 12 Uhr folgt das gemeinsame Mittagessen und ab 15 Uhr die Kinderkirmes (Eintritt frei). Der Kindergarten „Sonnenhof“ gestaltet ein Programm, Kaffee und Kuchen stehen bereit. Gegen 17 Uhr wird die Kirmes beerdigt und klingt gemütlich aus.

Begegnung bei Speisen und Musik

Die „Starke Frauen Sömmerda“ laden am Freitag, dem 23. September, zwischen 10 und 14 Uhr ein ins Café Locodemu im gleichnamigen Weltladen am Sömmerdaer Markt zu Speisen aus Libyen, der Türkei und Afghanistan sowie zu kurdischer, afghanischer und arabischer Musik. Die Gruppe junger Frauen aus Sömmerda freut sich auf Begegnungen mit den Gästen.

Alles außer Klassik

Beim traditionellen Jugendwettbewerb „Alles außer Klassik“ werden am Freitag, dem 23. September, ab 17 Uhr im Volkshaus Sömmerda wieder die besten musikalischen Talente gesucht. Zuhörer dürfen sich bei dieser Veranstaltung innerhalb der Kreiskulturwochen auf Interpretationen moderner Musikstücke durch Schülerinnen und Schüler bis zu einem Alter von einschließlich 18 Jahren in den Kategorien Soloinstrument, Sologesang und Gruppendarbietung freuen.

Schlagabtausch im Treppenhaus

„ZickenZoff“ ist am Freitag, den 23. September ab 19 Uhr im Deutschen Haus in Großrudestedt zu erleben. Frau Zickler und Frau Zoffke liefern sich einen Schlagabtausch im Treppenhaus. Ein Klatsch-und Tratschabend über Männerpflege, Kindererziehung, Treue und Untreue, Jugend und Alter mit Katrin Heinke, Beatrice Thron und Yulia Martynova am Klavier. Karten gibt es an der Abendkasse.

Konzert mit Rosenroth

Rosenroth erzählen am Freitag, dem 23. September, ab 19 Uhr bei ihrem Konzert in der Kirche St. Peter und Paul in Andisleben in feuriger und berückender Weise von den alten Geschichten und hauchen ihnen gefühlvoll Leben ein, versprechen die Organisatoren. Das Publikum werde in die Abenteuer unserer Volksliedhelden gelockt, jedes Lied werde zum Erlebnis. Der Eintritt ist frei.

Konzert im Gutspark

Liedermacher Falk Zenker gestaltet am Freitag (23. September) ab 19.30 Uhr ein Konzert im Gutspark Alperstedt. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Lesenacht mit Übernachtung

Zu einer Lesenacht lädt die Bürgerinitiative zur Belebung der Rastenberger Innenstadt am Freitag, 23. September, in die Bibliothek ein. Treffpunkt ist ab 17 Uhr. Die Märchenoper Dornröschen wird ab 19 Uhr gezeigt, sie ist für Kinder ab 3 Jahre und natürlich auch Erwachsene geeignet. Die Kinder können in der Bibliothek übernachten und werden mit Essen versorgt. Bitte Isomatte und Schlafsack nicht vergessen, darauf weisen die Veranstalter hin. Anmeldungen per Telefon: 0172 / 7 61 94 04.

Chor- und Sängertreffen

Das Evangelische Seniorenbüro Frömmstedt lädt am Samstag, dem 24. September, ab 14 Uhr zu einem Chor- und Sängertreffen unter dem Motto „Gemeinsam Singen macht Freude“ in die Kirche St. Trinitatis in Schwerstedt ein. Jung und Alt, die Spaß am Singen haben, sind bei dieser Veranstaltung innerhalb der Kreiskulturwochen bei freiem Eintritt herzlich willkommen.

Musik für Klein und Groß

Im Rahmen des 21. Rastenberger Kunstherbstes ist beim Familienprogramm „Sommerfreuden“ am Samstag, 24. September, ab 15 Uhr Musik von Ella Winkelmann aus Bremen und den Evergreen Frogs im Garten des Kunsthauses Josefskirche zu erleben. Eintritt ist frei.

Afghanischer Abend

Ein Abend rund um das Land Afghanistan ist am Samstag, dem 24. September, ab 16 Uhr im Offenen Jugendtreff B27 in der Straße der Einheit in Sömmerda geplant. Gemeinsam kochen und diskutieren, musizieren und tanzen sind geplant. Eingeladen sind Jugendliche zwischen 12 bis 25 Jahren. Eine Anmeldung ist erforderlich, per E-Mail an oder Telefon: 03634 / 62 14 04.

Handglockenchor in der Kirche

Zu einem Konzert des Handglockenchors Gotha in der Kirche St. Bonifatius Kleinbrembach lädt der Förderverein der Foertschorgel Kleinbrembach am Samstag, dem 24. September, ab 17 Uhr ein. Der Handglockenchor Gotha ist das größte Ensemble dieser Art in Deutschland und zählt zu den besten Handglockenchören der Bundesrepublik. Das Repertoire reicht von Barockbearbeitungen über amerikanische Originalkompositionen, Bearbeitungen von Chorälen, Gospels bis zu Spirituals. Einlass ist ab 16.30 Uhr. Karten gibt es an der Abendkasse (Preis: 8 Euro).

Orchester-Konzert

Das Oskar-Gründler-Gymnasium Gebesee mit seinem Orchester unter Leitung von Olaf Niehl vom Verein „Musik macht schlau“ lädt am Samstag, dem 24. September, 19 Uhr in die Mehrzweckhalle Gebesee zu seinem 19. Orchester-Konzert ein.

Bob-Dylan-Abend

„Forever Young“ ist ein Bob-Dylan-Abend überschrieben, der am Samstag, 24. September, ab 19.30 Uhr in der Kirche St. Georg in Großneuhausen zu erleben ist. Der Theologe und Bestsellerautor Uwe Birnstein geht auf die Suche nach den religiösen Spuren in Bob Dylans Werk. Er schildert, wie der jüdisch geborene Bob Dylan die biblische Überlieferung als Schatzkiste und Inspirationsquelle nutzt und dabei Jesus immer nähergekommen ist. Neben seinem Vortrag präsentiert das „Uwe Birnsteins Acoustic Dylan Project“ Lieder von Bob Dylan. Der Eintritt ist frei. Es wird um Spenden für die Erhaltung der Kirche gebeten.

Konzert mit Schokolade

Mit ihrem einzigartigen Show-Konzept gastiert die Sängerin Christina Rommel – mit Chocolatier und Band – in Kölleda und überzieht die Kirche St. Johannes mit einem Hauch aus Schokolade. Die Bühne wird zur großen Schokoladenküche, in der die Musiker und der Chocolatier gemeinsam ihre Handwerkskunst zelebrieren.

Zu den Klängen bekannter Rommel-Songs beginnt eine musikalische Reise durch die Welt der Schokolade; garniert mit genussvollen Schoko-Geschichten und witzigen Dialogen. Chocolatier und Schoko-Mädchen/-Jungen wollen diverse Kostproben ihres Könnens servieren. Und Christina Rommel und Band zeigen, warum sie zu den besten Live-Musikern des Landes gehören.