Einheitsbuddeln in Weißensee

Weißensee  In Weißensee wird am 3. Oktober beim 1. Einheitsbuddeln zu einer großen Baumpflanzaktion eingeladen.

Am 3. Oktober lädt der Verein „Initiative Landschaftspflege Weißensee“ zu einer Baumpflanzaktion ein.

Am 3. Oktober lädt der Verein „Initiative Landschaftspflege Weißensee“ zu einer Baumpflanzaktion ein.

Foto: Jens König

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Nordlichter boten mit dem „Einheitsbuddeln“ zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober die Vorlage. Andrea Fritsche, die Chefin des Vereins Initiative Landschaftspflege Weißensee, ließ sie davon gern inspirieren. Wie die Nordlichter lädt sie am 3. Oktober zum 1. Einheitsbuddeln in Weißensee und damit zur großen Baumpflanzaktion ein.

Die Resonanz auf ihre Idee ist groß. Neben Vertretern aus Politik und Wirtschaft wollen sich viele Vereine einbringen. Ihr selbst gestecktes Ziel von 100 Bäumen hat die Vereinschefin schon nach oben korrigiert. Sie wünscht sich, dass an diesem Tag mehr als 1000 Bäume gepflanzt werden. Grund der Aktion sind die zahlreichen Bäume am Gondelteich und Campingplatz, die der Trockenheit und dem Borkenkäfer zum Opfer gefallen sind.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.