Erzählcafé mit Bernd Körber im Locudemu

Sömmerda.  Um „Wendegeschichten aus dem Osten“ geht es am 18. Januar im Weltladen Locudemu. Jeder kann über seine Erlebnisse sprechen.

Bernd Körber wird am 18. Januar im Weltladen Locudemu über seine Erfahrungen mit der DDR und der Wendezeit berichten.

Bernd Körber wird am 18. Januar im Weltladen Locudemu über seine Erfahrungen mit der DDR und der Wendezeit berichten.

Foto: Marco Kneise

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Samstag, dem 18. Januar, um 15 Uhr, findet im Weltladen Locudemu eine Diskussionsveranstaltung zu dem Thema „Wendegeschichten aus Ostdeutschland“ statt. Der Weltladen lädt ein zu einer gemütlichen Runde und zu einer Tasse Kaffee, während Sömmerdaer über ihre Erfahrungen mit der DDR und der Wendezeit berichten. Geladen ist unter anderem Bernd Körber.

Das Konzept des Erzählcafés ist so unscheinbar wie wirkungsvoll. Ausgewählte Personen berichten in vertraulicher Atmosphäre von ihren Erfahrungen und Erlebnissen, der Rest hört zu. Erst wenn die Geschichten fertig erzählt wurden, haben die Zuhörer die Möglichkeit Fragen zu stellen, aber auch selber von ihren Erfahrungen zu berichten und zu diskutieren. Das ganz Persönliche und der Austausch stehen damit im Mittelpunkt.

Erstmalig wird ein Erzählcafé im Rahmen der Veranstaltungsreihe deutsch.ost im Weltladen stattfinden und die Sömmerdaer dazu einladen, über ihre Erlebnisse zu sprechen. Große Ereignisse, wie der Fall der Berliner Mauer von 1989, sind im kollektiven Gedächtnis fest verankert. Jedoch werden solche Ereignisse von den Menschen ganz individuell wahrgenommen und erlebt. Eine solche Erfahrung ist damit einerseits zwar eine, die mit vielen Menschen geteilt wird, sogleich aber auch etwas ganz Persönliches. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.