Feuerwehr rettet in Sömmerda zwei Hunde aus überhitztem Auto

Sömmerda  Auf dem Kaufland-Parkplatz in Sömmerda hatte ein Besitzer seine beiden Hunde in der prallen Sonne im verschlossenen Auto zurückgelassen.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Sömmerda befreiten zwei Hunde aus einem Auto.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Sömmerda befreiten zwei Hunde aus einem Auto.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Sömmerda

Am Samstagnachmittag kurz vor 14 Uhr musste die Freiwillige Feuerwehr Sömmerda zwei Hunde aus einem Auto befreien.

Die Tiere waren in dem verschlossenen Pkw auf dem Parkplatz des Kaufland an der Mainzer Straße in der prallen Sonne zurückgelassen worden. Der Besitzer war offenbar einkaufen gegangen.

Die Feuerwehr weist auf ihrer Facebook-Seite noch einmal eindringlich darauf hin, dass Kinder und Tiere nicht im Auto zurückgelassen werden dürfen - auch nicht für wenige Minuten. Bei Außentemperaturen ab 20 Grad Celsius könne sich der Innenraum stark aufheizen.

Zu den Kommentaren