Ganz schön Sömmerda! – die Postkartenmotive von István Orosz

Dass Sömmerda wirklich wunderschön ist, hat auch István Orosz längst entdeckt. Unzählige Bildmotive aus seiner Stadt bannte der Sömmerdaer erst auf das Papier seines Skizzenblocks und später, in ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Dass Sömmerda wirklich wunderschön ist, hat auch István Orosz längst entdeckt. Unzählige Bildmotive aus seiner Stadt bannte der Sömmerdaer erst auf das Papier seines Skizzenblocks und später, in spannenden Maltechniken, auf Karton und Leinwand. Das Stadtbild prägende Bauwerke wie die Kirche St. Bonifatius, das Rathaus und das Erfurter Tor, aber auch das weniger bekannte Portal das Martiniparks inspirieren den facettenreichen Maler immer wieder aufs Neue zu stimmigen Werken, die eine ganz eigene Sicht auf die Dinge und seine persönliche Verwurzelung in der Stadt Sömmerda erkennen lassen. Ebenso entstanden auf unzähligen Spaziergängen des Malers durch den Stadtpark handwerklich geschickte und stilsichere Bilder in allen Jahreszeiten und in zauberhaften Lichtstimmungen.

Die Kunstwerke des facettenreichen Malers vom Malkreis Sömmerda sind nun auch in der Tourist-Information in Sömmerda als Postkarten erhältlich. Foto: Jens König

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.