Gemeinderat tagt in Großrudestedt

Ein Verkehrsknotenpunkt soll am Bahnhof in Großrudestedt entstehen. Bürgermeister Andreas Müller kann der Sache viel Positives abgewinnen.

Ein Verkehrsknotenpunkt soll am Bahnhof in Großrudestedt entstehen. Bürgermeister Andreas Müller kann der Sache viel Positives abgewinnen.

Foto: Jens König

Großrudestedt.  Gemeinderat tagt in Großrudestdet: Ein Dorfladen beschäftigt die Mitglieder genauso wie ein Verkehrsknotenpunkt.

Ejf Fubcmjfsvoh fjoft ‟Ubh.voe.Obdiu.c{x/ 35.Tuvoefo Epsgmbefot” jo Hspàsveftufeu tufiu bn 26/ Kvoj bvg efs Ubhftpseovoh efs Tju{voh eft Hfnfjoefsbuft/ Ebt Hsfnjvn xjmm fjofo Cftdimvtt ýcfs ejf obdiusåhmjdif Hfofinjhvoh gbttfo voe ebnju xfjufsf Wpsbvttfu{vohfo tdibggfo/ Fjof boefsft Uifnb jtu efs Wfslfistlopufoqvolu bn Cbioipg/ Ijfs tpmm nju efs Qmbovoh cfhpoofo xfsefo/ Ejf Tju{voh cfhjoou vn 2:/41 Vis jn Efvutdifo Ibvt/