Großrudestedt feiert den Weltkindertag

Torwandschießen ist nur ein Höhepunkt, auf den sich die Besucher des Kinderfestes am Montag in Großrudestedt freuen können

Torwandschießen ist nur ein Höhepunkt, auf den sich die Besucher des Kinderfestes am Montag in Großrudestedt freuen können

Foto: Peter Scholz

Großrudestedt.  Zum Weltkindertag am Montag in Großrudestedt gibt es nur Höhepunkte.

In Thüringen wird am kommenden Montag, dem 20. September, der Weltkindertag gefeiert. Die Großrudestedter nehmen diesen Feiertag zum Anlass, um ein großes Fest auf die Beine zu stellen. Die Mitglieder des Freundeskreises Kindergarten Großrudestedt und des Fördervereins der Grundschule Großrudestedt haben ein buntes Programm zusammengestellt, das an diesem besonderen Tag nicht nur Kinderherzen höher schlagen lassen wird.

Das Spektakel beginnt am Nachmittag um 14 Uhr auf dem Vorplatz der Grundschule im Ort. Kleine und große Besucher können sich auf Torwandschießen, Mitmachtheater, Glücksrad und einen Bücherbasar freuen. Ebenso wird es einen Basteltisch geben. Eis, eine Hüpfburg und Kinderschminken sollen ebenfalls für leuchtende Kinderaugen sorgen.

Weitere Überraschungen werden von den Veranstaltern noch nicht verraten. Außerdem wird am Nachmittag zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Wer es herzhafter mag, der kommt mit Thüringer Köstlichkeiten vom Grill auf seine Kosten.

Die beiden Vereine hoffen, dass die Veranstaltung trotz Corona im geplanten Umfang stattfinden kann. Unterstützer werden noch gesucht und können sich unter: foerdervereingrossrudestedt@t-online.de melden.

Lesen Sie hier mehr Beiträge aus: Sömmerda.