Guten Morgen, Sömmerda: Bleibt der Spatz an der Spitze?

Ilona Stark sagt Guten Morgen.

Ilona Stark sagt Guten Morgen.

Foto: Ina Renke

Ilona Stark über Optionen für das Wochenende.

Dieses Wochenende ist dazu angetan, uns ins Schwitzen zu bringen. Nicht nur, weil die Temperaturen wie schon in den letzten Tagen die 20-Grad-Marke übersteigen sollen. Was toll ist für die Freibäder im Landkreis, in denen sich Badegäste erfrischen können. Buttstädt und Sömmerda sind schon geöffnet, Kölleda und Kindelbrück starten am 14. Mai in die Saison.

Doch auch das Angebot an Veranstaltungen hat es ins sich. Wer möglichst viel erleben will – sei es beim Tag der Städtebauförderung in Sömmerda oder Buttstädt, beim Tag der Vereine am Samstag ab 14 Uhr im Sömmerdaer Stadtbad, beim Landschaftskunst-Festival in Kannawurf oder anderen Gelegenheiten –, muss zügig von Ort zu Ort eilen.

Vielleicht bleibt zwischendurch aber dennoch ein Weilchen Zeit, um sich an der Stunde der Gartenvögel zu beteiligen. Vom 13. bis 15. Mai lädt der Naturschutzbund Nabu wieder ein, eine Stunde lang in Gärten und Parks die Vögel zu zählen und zu melden.

Im Landkreis Sömmerda hatte im Ergebnis seit Jahren immer der Haussperling die Nase vorn. Ich möchte wetten, dass der weit verbreitete Singvogel auch in diesem Jahr auf dem Spitzenplatz bleibt. Mir scheint jedenfalls, die Spatzen pfeifen es schon von den Dächern.