Jubiläum wird als Open-Air in Sömmerda nachgeholt

Die Berufsinfobörse wechselt aus der Unstruthalle (Foto) auf Sömmerdas Obermarkt. Das Bild ist ein Archiv-Bild.

Die Berufsinfobörse wechselt aus der Unstruthalle (Foto) auf Sömmerdas Obermarkt. Das Bild ist ein Archiv-Bild.

Foto: Ina Renke

Sömmerda.  Die Berufsinfobörse (BIB) erlebt in der Kreisstadt nach einem Jahr Pause ihre 25. Auflage.

Landratsamt und Stadtverwaltung Sömmerda laden am 15. September (17 bis 19 Uhr) und am 16. September (9 bis 15 Uhr) auf den Sömmerdaer Obermarkt zum 3. Berufs-Infoabend und zur 25. Berufs-Infobörse (BIB) ein. Nachgeholt wird das durch Corona ins Wasser gefallene Jubiläum.

Die Organisatoren versprechen laut Mitteilung viele Attraktionen, um Unternehmen bei der Gewinnung von Auszubildenden zu unterstützen und um Schülerinnen und Schülern der Region umfassend über Berufsbilder und Karrierechancen zu informieren.

Parallel zur BIB wird der 6. Ausbildungsparcours angeboten. Dabei können Jugendliche an den Ständen berufstypische Tätigkeiten ausprobieren und den jeweiligen Ausbildungsberuf kennenlernen.

Zum Infoabend können Eltern nebst Kinder mit Vertretern der Firmen oder Bildungseinrichtungen, der Kammerverbände sowie der Agentur für Arbeit, dem Jobcenter und dem Staatlichen Schulamt Mittelthüringen Gespräche führen.

Anmeldung für interessierte Unternehmen ist bis zum 13. August erbeten unter Telefon: 03634/354 408.