Katrin Göring-Eckardt besucht Sömmerda

Sömmerda.  Katrin Göring-Eckardt (Mitte), die Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90 / Die Grünen im Bundestag, will in Sömmerda mit Schülern sprechen.

Katrin Göring-Eckardt (Mitte), die Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90 / Die Grünen im Bundestag, besuchte diese Woche auf ihrer Sommertour durch Thüringen den Mühlhäuser Ortsteil Bollstedt, der beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ den ersten Platz holte. Am 14. Juli ist sie in Sömmerda zu Gast.

Katrin Göring-Eckardt (Mitte), die Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90 / Die Grünen im Bundestag, besuchte diese Woche auf ihrer Sommertour durch Thüringen den Mühlhäuser Ortsteil Bollstedt, der beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ den ersten Platz holte. Am 14. Juli ist sie in Sömmerda zu Gast.

Foto: Alexander Volkmann

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Im Rahmen ihrer Sommertour in Thüringen macht Katrin Göring-Eckardt, Bundestagsabgeordnete und Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag, am 14. Juli in Sömmerda Station. Sie besucht das Albert-Schweitzer-Gymnasium. Ins Gespräch möchte sie mit Schülersprechern kommen. Themen sollen die Belastungen für Schüler während der Corona-Zeit und Erfahrungen mit dem digitalen Unterricht sein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren