Kegler starten in die Saison

Sömmerda  Sömmerda Im mittlerweile schon traditionellen Freundschaftsspiel gegen den SV Wasserthaleben kurz vor dem Start in die neue Saison boten die Keglerinnen des Sömmerdaer KSV solide Leistungen. Beim überlegenen 2255:2160-Erfolg gefiel ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Im mittlerweile schon traditionellen Freundschaftsspiel gegen den SV Wasserthaleben kurz vor dem Start in die neue Saison boten die Keglerinnen des Sömmerdaer KSV solide Leistungen. Beim überlegenen 2255:2160-Erfolg gefiel vor allen Dingen Michaela Meiland (413), aber auch Sabine Magdlung (397), Iris Zeibig (391) sowie Heidi Lobmann (383) spielten ordentliche Ergebnisse,die für das kommende Spieljahr hoffen lassen.

Die lange Wettkampfpause ist nun endlich vorbei – am Wochenende beginnt wieder die Jagd auf Punkte. Dabei kommt es gleich zum Auftakt in der Landesliga Senioren (100 Wurf) zum Kreisderby zwischen dem KSV Gebesee und dem Sömmerdaer KSV. Dabei ist der Gastgeber am Samstag (10 Uhr) der Favorit. Ebenfalls am Samstag (13 Uhr) empfangen die Männer des SKSV in der 1. Landesklasse (120 Wurf) den KSV Hopfgarten, der in den vergangenen Jahren die Pluspunkte immer den Hausherren überließ. Am Sonntag müssen die Frauen des SKSV (Landesklasse 100 Wurf) zum SV Ollendorf reisen. Bislang setzte es dort für die Gäste ausschließlich Niederlagen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.