Kirschfest in Rastenberg

Die 55. Auflage des Rastenberger Volksfestes beginnt am Freitag. Der Thüringer Orgelsommer macht heute schon Station im Landkreis Sömmerda.

Die vergangenes Jahr gekürte Kirschfestprinzessin Anna I. wird auch bei der 55. Auflage auf den Festplatz Kapellenberg ziehen. Zur Festeröffnung begleiten sie wieder gekrönte Häupter aus der Region.

Die vergangenes Jahr gekürte Kirschfestprinzessin Anna I. wird auch bei der 55. Auflage auf den Festplatz Kapellenberg ziehen. Zur Festeröffnung begleiten sie wieder gekrönte Häupter aus der Region.

Foto: Peter Hansen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Sömmerda. Am heutigen Donnerstag erklingen im Rahmen des Thüringer Orgelsommers in der Bonifatiuskirche um 19.30 Uhr vorwiegend virtuose Orgelwerke aus gleich fünf Jahrhunderten. Zu hören sein werden unter anderem Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Antonio Valente. An der Orgel wird Kirchenmusikdirektor Theophil Heinke zu erleben sein. Der Eintritt beträgt 8 Euro, ermäßigt 6 Euro.

Rastenberg. Die Coudray-Kirche Rastenberg lädt im Rahmen des Thüringer Orgelsommers am Donnerstag um 19 Uhr zu einer musikalischen Reise durch Österreich ein. Zu hören sein werden Werke von Johann Heinrich Schmelzer, dessen Schüler am Habsburger Hof, Heinrich Ignaz Franz Biber, und Leopold Mozart. Es musizieren Jens Goldhardt an der Orgel, Alexej Barchevitch an der Violine und Michael Hochreither am Violoncello. Eintritt 10 Euro/ermäßigt 8 Euro.

Günstedt. Im Haus „Im Sonnenstrahl“ (ehemalige Schule) geht es am Freitag um 18 und 20 Uhr auf integrale Klangreise. Die angenehmen Klänge der schwingenden Schalen wirken entspannend und heilend auf Körper, Geist und Seele. Bettina Hahn aus Weimar lädt ein. Anmeldung unter 0151/10720897.

Rastenberg. Am Freitag beginnt Rastenbergs traditionelles Volksfest 14.30 Uhr mit dem „Kirschfest der Generationen“, für Unterhaltung sorgt Sängerin Regina Ross. Nach dem Festgottesdienst 19 Uhr im Grünen auf dem Kapellenberg erfolgt 20 Uhr die Eröffnung des 55. Kirschfestes mit Fassbieranstich, danach steigt die Eröffnungsparty im Festzelt. Am Samstag erfolgt ab 7 Uhr das traditionelles Wecken durch die Rastenberger Stadtmusikanten. 9 Uhr startet der 18. Aqua-Run im Rastenberger Waldschwimmbad, im Festzelt geht es 14 Uhr mit der 5. Olympiade weiter. Für Unterhaltung für Groß und Klein, Kinderschminken, Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Ab 20 Uhr Kirschfesttanz im Festzelt mit der Live-Band „Seilerstädtern“ und 21 Uhr Bergbeatz – Open-Air auf dem Kapellenberg (Eintritt 6 Euro für beide Veranstaltungen).

Am Sonntag herrscht von 8 bis 12 Uhr Markttreiben unterhalb des Kapellenberges. 9 Uhr beginnen die Stadtmeisterschaften im Pferdesport (Derby von Land-, Reit- und Fahrverein Rastenberg). Im Festzelt startet 10 Uhr der Frühschoppen und 12 Uhr der Mittagstisch mit Gulaschkanone und Imbiss. 14 Uhr geht es weiter mit Kinderprogramm, eine Stunde später mit Überraschungsmodenschau sowie Kaffee, Kuchen und musikalischer Umrahmung. 20 Uhr steigt die Kirschfest-Party mit „Atlantis“ (Eintritt frei). Eine Laser-Musikshow beendet ab 23 Uhr das 55. Rastenberger Kirschfest.

Ostramondra. Sportlich geht es ab Freitag, 17 Uhr, in Ostramondra zu. Da wird das Fußballturnier eröffnet. Am Samstag startet 10 Uhr das Kinder-Spiel- und Sportfest, am Sonntag 9.30 Uhr die aktive Regeneration.

Großbrembach. Der Seesportverein Sömmerda ist auf seinem Gelände am Stausee Großbrembach am Samstag Gastgeber für das traditionelle Seefest mit Gaudi-Kutterrudern. 13.30 Uhr startet der erste Kutter. Für Speis und Trank ist gesorgt.

Tunzenhausen. Der Ortsteilrat und der Förderverein „ Altes Gutshaus“ Tunzenhausen laden zum traditionellen Familien-Sommerfest am Samstag auf das Gelände des Gutshauses ein. Ab 15 Uhr können sich die Besucher auf Line Dance, Countrymusik, Zaubershow und Livemusik mit Sänger Tobias Stein freuen. Überraschungen sind geplant, werden aber noch nicht verraten. Eins steht fest: Kaffee, hausgebackener Kuchen, sommerliche Getränke und deftige Grillspezialitäten warten auf die Besucher.

Kannawurf. Zu den Miniaturgärten am Feldrain startet am Sonntag vorerst letztmalig eine Führung mit Peter Moltmann (Künstlerhaus Thüringen, Umweltgruppe Kannawurf). Treffpunkt ist 15 Uhr das Heimatmuseum Kannawurf auf dem Vorplatz des Schlosses.

Kannawurf. Das Ensemble Wunderkammer (Berlin) lädt am Sonntag zu einem nachmittäglichen Konzert ins Schloss Kannawurf ein. Um 16 Uhr erklingen Werke vor allem aus der 2. Hälfte des 17. Jahrhunderts, von Böddecker, Mealli und Froberger. Im Ensemble Wunderkammer musizieren Christoph Timpe (Violine), Martin Seemann (Violoncello) und Mira Lange (Cembalo). Der Eintritt zu dem barocken Sommerkonzert kostet 12 Euro.

Großrudestedt. Am Wochenende wird in Großrudestedt ganz groß die Kirmes gefeiert. Los geht es schon Freitagabend mit einer Open-Air-Disco auf dem Sportplatz.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.