Kölleda: Mann bringt sich und andere in Gefahr

Kölleda.  Passanten mussten in Kölleda die Polizei rufen

Nach dem Anruf kam die Polizei.

Nach dem Anruf kam die Polizei.

Foto: Dirk Bernkopf

Über einen auffälligen Mann (38) in Kölleda wurde am Donnerstag die Sömmerdaer Polizei informiert. Wie die weiter mitteilte, hatte der Mann andere Verkehrsteilnehmer behelligt. Er setzte sich auf die Straße, stand wieder auf, pöbelte Fußgänger an und lief erneut auf die Straße, sodass Autofahrer deshalb anhalten mussten. Wegen seines gesundheitlichen Zustandes musste der Mann in eine Klinik eingewiesen werden. Passanten, die das Geschehen beobachtet haben oder betroffen gewesen sind, werden gebeten, sich bei der Sömmerdaer Polizei zu melden.

Kontakt zur Polizeiunter Telefon: 03634/3360, Vorgangsnummer: 0037971/2021.