Landkreis Sömmerda ist coronafrei

Sömmerda.  Im Landkreis Sömmerda gibt es derzeit keinen nachgewiesenen aktiven Coronafall mehr. Der letzte Covid-19-Patient konnte die Quarantäne verlassen.

Im Landkreis Sömmerda gab es 38 nachgewiesene Coronafälle. Symbolbild)

Im Landkreis Sömmerda gab es 38 nachgewiesene Coronafälle. Symbolbild)

Foto: Hendrik Schmidt / dpa

Im Landkreis Sömmerda gibt es keinen aktiven Covid-19-Fall mehr. Während dem Gesundheitsamt Sömmerda am Wochenende keine Neuinfektionen mit dem Sars-CoV-2-Virus gemeldet worden sind, konnte der letzte Covid-19-Patient die Quarantäne verlassen. Alle aktuellen Entwicklungen im kostenlosen Corona-Liveblog.

Im Landkreis gibt es mit Stand 18. Mai, 12 Uhr, seit dem Ausbruch der Pandemie 38 Menschen, bei denen die Infektion mit dem Corona-Virus bestätigt worden ist. 37 Covid-19-Patienten sind genesen. Ein Mensch ist verstorben.