Mysteriöser Fund bei Schloss Beichlingen

Beichlingen  Eine Spaziergängerin machte in einem Nebengebäude von Schloss Beichlingen einen seltsamen Fund, der ein Fall für die Polizei wurde.

Schloss Beichlingen. (Archivfoto)

Schloss Beichlingen. (Archivfoto)

Foto: Jens König

Einen mysteriösen Fund machte eine Frau in einem Nebengebäude am Schloss Beichlingen. Da eine Tür offen stand, habe sie das leerstehende Gebäude betreten, hieß es am Dienstag von der Polizei. Dort fand sie einen Tisch und einen Stuhl mit Stahlhandfessel. Außerdem befanden sich dort noch einen Kinderrucksack, ein Kinderbuch und Bekleidung.

Aus Sorge informierte sie die Polizei. Ermittlungen ergaben schließlich, dass es sich bei den Räumlichkeiten um einen sogenannten Escape-Room handelt, einem realitätsgetreu nachgebauten thematischen Raum, in dem Spieler ein Rätsel lösen können.

Es stellte sich aber auch heraus, dass in das Gebäude eingebrochen wurde. Unbekannte hatten eine Tür aufgebrochen, um in das Objekt zu gelangen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.