Seltsames Tier? Polizei bei 92-Jähriger in Sömmerda

Zu einer 92-Jährigen musste die Polizei in Sömmerda ausrücken.

Zu einer 92-Jährigen musste die Polizei in Sömmerda ausrücken.

Foto: Friso Gentsch / dpa

Sömmerda.  Komische Geräusche brachten die Rentnerin um den Schlaf. Doch die erste Vermutung der Frau führte in die Irre.

Eine 92-Jährige rief in der Nacht zum Freitag bei der Polizei in Sömmerda an. Die betagte Dame vermutete ein unbekanntes Tier in ihrem Schlafzimmer, wie die Beamten mitteilten. Sie hatte Geräusche gehört und tippte auf ein Kaninchen. Als die Beamten eintrafen, konnten sie weder ein Kaninchen noch ein anderes Tier bei der Seniorin feststellen.

Allerdings hatte die 92-Jährige die Abzugshaube in der Küche angelassen. Die schwerhörige Frau hatte das Geräusch fehlinterpretiert. Die Polizisten schalteten das Gerät aus, so dass die Rentnerin beruhigt weiter schlafen konnte.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen