Sömmerdaer Polizei ermittelt wegen eines Zigarettendiebstahls und schnappt einen Kleinkriminellen

Symbol-Bild Polizei

Symbol-Bild Polizei

Foto: Dirk Bernkopf

Kölleda.  Mit zwei Delikten in Kölleda und Sömmerda beschäftigt sich die Polizei.

Zigaretten im Wert von knapp 100 Euro stahl ein Unbekannter Samstagabend in Kölleda in einem Supermarkt. Mit einem gut gefüllten Einkaufswagen lief der Dieb durch den Markt und ließ noch zwölf Schachteln Zigaretten mitgehen. Als er vom Personal angesprochen wurde, ließ er den Korb stehen und flüchtete unerkannt aus dem Geschäft

Rückkehr keine gute Idee

Freitagnacht bemerkte ein Zulieferer einen Verdächtigen in Sömmerda auf dem Gelände eines Einkaufsmarktes und eines Baumarktes und rief die Polizei. Die Beamten fanden bei dem 26-Jährigen bei dessen erneutem Auftauchen eine Kleinstmenge Rauschgift, geklautes Waschpulver und Saft. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet.