Sömmerdaer Sportlerball wegen Corona in kleiner Runde

Sömmerda.  Ehrung findet am 7. November mit nur wenigen Gästen statt.

Sportlerball 2019: In diesem Jahr werden in Sömmerda deutlich weniger Gäste geladen sein.

Sportlerball 2019: In diesem Jahr werden in Sömmerda deutlich weniger Gäste geladen sein.

Foto: Gerd Zeuner

800 Gäste in der Unstruthalle, ein Feuerwerk aus Akrobatik, Tanz und Show, das die Ehrung erfolgreicher Sömmerdaer Sportler einrahmt, sowie Live-Musik, zu der sich die Tanzfläche schnell füllt – in diesem Format wird es den traditionellen Sportlerball in diesem Jahr nicht geben. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Alle aktuellen Entwicklungen im kostenfreien Corona-Liveblog.

Nach reiflicher Überlegung angesichts der aktuell geltenden Regelungen zur Corona-Pandemie hat sich die Stadt entschlossen, den Sportlerball für dieses Jahr abzusagen. Ursprünglich war geplant, nach der Verschiebung dieser großen Veranstaltung im Frühjahr wegen des Lockdowns, sie im Herbst nachzuholen. Immer in der Hoffnung, dass dieses große Event für den Sömmerdaer Sport dann wieder möglich ist.

Doch die Auflagen, die derzeit noch gelten, lassen eine Veranstaltung in dieser Größenordnung und mit Tanz nicht zu. „Es tut uns leid, den 27. Sömmerdaer Sportlerball wie bereits andere städtische Veranstaltungen zuvor absagen zu müssen.

Doch in diesem Jahr ist so vieles anders. Die eigentliche Ehrung erfolgreicher Sportler wollen wir allerdings nicht gänzlich unter den Tisch fallen lassen und überlegen derzeit, wie wir dies in einem kleinen, würdigen Rahmen vornehmen können“, so Bürgermeister Ralf Hauboldt.

Der Termin dafür steht. Am 7. November findet die Ehrung in kleinerer Runde statt. Mit dabei sind neben den zu ehrenden Sportlern sowie deren Vereinsvorsitzenden unter anderem Bürgermeister Ralf Hauboldt und Yvonne Schmidt, Abteilungsleiterin Sport und Veranstaltungsstätten. Karten für den Sportlerball können in den Einrichtungen, in denen sie erworben wurden, zurückgegeben werden. Das Geld wird zurückerstattet.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.