Spender jetzt besonders gefragt

Sommer, Sonne, Sonnenschein – in der Ferienzeit genießen wir die schönen Dinge des Lebens. Freuen uns auf Urlaub, einen Ausflug in die Natur, ein Eis auf dem Weg. Alles kommt ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Sommer, Sonne, Sonnenschein – in der Ferienzeit genießen wir die schönen Dinge des Lebens. Freuen uns auf Urlaub, einen Ausflug in die Natur, ein Eis auf dem Weg. Alles kommt uns ein bisschen unbeschwerter vor als an kalten, düsteren Wintertagen.

Und jedes Jahr im Sommer erreicht uns auch die Nachricht, dass es für den einen oder anderen eng werden könnte im Ernstfall. Momentan besteht deutschlandweit ein Mangel an Blutkonserven; besonders bei den Blutgruppen 0 Rhesus negativ und 0 Rhesus positiv gibt es bereits Engpässe, informierte gestern das Institut für Transfusionsmedizin Suhl gGmbH. Wie auch das Deutsche Rote Kreuz organisiert diese Institution Blutspendetermine im Landkreis.

Mit der Information verbunden ist die Bitte, auch in diesen sommerlichen Tagen das Blutspenden nicht zu vergessen. Gesucht werden außerdem Ärzte für die Blut- und Plasmaspendestationen Erfurt, Eisenach, Ilmenau und Suhl sowie für die mobilen Außentermine.

Im Landkreis finden solche Termine auch in den nächsten Tagen statt: Am morgigen Freitag zum Beispiel in der ASB-Rettungswache in Guthmannshausen von 16 bis 19 Uhr, am Montag in Sömmerda beim ASB-Kreisverband in der Bahnhof- straße 2 von 16 bis 19 Uhr und am Dienstag in Schloßvippach im Haus zur Sonne von 16.30 bis 19 Uhr.

Bei diesen Terminen ist jeder Spender gern gesehen – ganz egal, welche Blutgruppe er hat.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.