Stadt Sömmerda kooperiert mit der IUBH Hochschule Erfurt - bietet Stellen für duales Studium an

Sömmerda  Zwei Stellen sollen im Studiengang „Soziale Arbeit“ ab Oktober in Sömmerda besetzt werden.

Die Stadtverwaltung Sömmerda ist Praxispartner und zahlt die Studiengebühren.

Die Stadtverwaltung Sömmerda ist Praxispartner und zahlt die Studiengebühren.

Foto: Jens König

Die Stadt Sömmerda bietet zum ersten Mal die Möglichkeit, ein Duales Studium zu absolvieren. Wie die Verwaltung informiert, handelt es sich um den Studiengang „Soziale Arbeit“. Das duale Studium wird in Kooperation mit der IUBH Hochschule Erfurt durchgeführt.

Die IUBH übernimmt die akademische Ausbildung, die mit einem akkreditierten Bachelor-Abschluss endet. Die Stadtverwaltung Sömmerda ist Praxispartner und zahlt die Studiengebühren sowie ein monatliches Entgelt.

Mit dem Bachelor-Abschluss können die Absolventen beispielsweise im Anschluss an das Studium in städtischen Kinder- und Jugendeinrichtungen tätig werden, heißt es in der Veröffentlichung. Die Stadt schreibt für das Duale Studium zwei Stellen aus, die zum 1. Oktober besetzt werden. Interessenten können sich bis 13. Februar bewerben.