Tapfere, Narren und Knutfreunde: Wochenendtipps für den Landkreis Sömmerda

Landkreis.  Wer sich bewegen will kann das am Wochenende in der Region auf verschiedene Weise tun: Mitswingen, Mitsingen, Mitschunkeln, Mitfiebern...

Vom Kannawurfer Schloßplatz aus setzt sich der Faschingsumzug auch diesen Samstag in Bewegung – dann wird sich zeigen, welche Kostümideen diesmal für ein buntes Bild sorgen.

Vom Kannawurfer Schloßplatz aus setzt sich der Faschingsumzug auch diesen Samstag in Bewegung – dann wird sich zeigen, welche Kostümideen diesmal für ein buntes Bild sorgen.

Foto: Jens König

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach dem Ferienende und dem Berufs-Neustart nimmt auch das öffentliche kulturell-gesellschaftliche Leben nach der Feiertagsruhe so langsam wieder Fahrt auf. Es gibt eine ganze Reihe von Angeboten mit Zugkraft – und das trifft nicht nur auf die vor den Karnevalswagen gespannten Traktoren zu….

Faschings-Umzug

Bereits ab zwölf Uhr sind am Samstag alle Karnevalsfreunde eingeladen, sich mit Brat- oder Bockwurst oder auch mit Kaffee und Kuchen auf dem Kannawurfer Schloßplatz zu stärken. Um 13 Uhr startet, nach der Vorstellung des Prinzenpaares, der Umzug. 21 Motivwagen sind KKV-Chef Matthias Wolf bekannt. Mit Überraschungsgästen wird fest gerechnet. Im Anschluss an den Umzug wird gegen 16 Uhr auf den Gemeindesaal eingeladen. Die Diskothek Vulkan verspricht Party nonstop. Der Eintritt ist frei.

Tapferen-Kür

In Erinnerung an Herzog Wilhelm III, genannt „der Tapfere“, der am 9. Januar 1446 den ersten bekannten Thüringer Landtag nach Weißensee einberufen hatte und somit eine Landesordnung erließ - die erste in Thüringen und eine der ersten in deutschen Landen überhaupt -- begeht die Stadt Weißensee jährlich den „Tag des Tapferen“ – und kürt auch einen solchen. Im Vorjahr war das Stadtbrandmeister und Wehrführer Jörg Egenolf. Bei zünftiger Blasmusik und geselligem Beisammensein erfolgt der Bierfass-Anstich durch den „Tapferen“ um exakt 14.46 Uhr.

Neujahrskonzert

Am Freitag, 10. Januar, ab 19.30 Uhr gastieren die „Tenöre 4 you“ im Schützenhaus und präsentieren eine Pop-Klassik-Mischung. Karten gibt es im Bürgerbüro der Verwaltungsgemeinschaft Kölleda (Tel. 03635 / 450110). Die Abendkasse öffnet mit dem Einlass 30 Minuten vor Konzertbeginn. Die Karte kostet im Vorverkauf 19,50 Euro, am Abend 21 Euro.

Bigband-Sound

Zum Neujahrskonzert mit der Sömmer Swing Big Band wird am Sonntag, 12. Januar, ab 16.30 Uhr ins Alte Gutshaus Tunzenhausen eingeladen. Die Karte kostet 10 Euro. Reservierung unter 03634 / 612902.

Tag des Apfels

Den Tag des Deutschen Apfels feiert die Fahner Obst eG am Sonntag, den 12. Januar, mit einem Apfelsonderverkauf in der Lohnmost- und Direktverkaufsstelle der Fahner Frucht in Gierstädt, Große Hecke 3. Geöffnet ist von 10 bis 15 Uhr. Informationen rund um den Obstbau an der Fahner Höhe und die Verkostung der Lageräpfel gehören zum Programm. Bratwurst und Glühwein zählen auch dazu, informiert der Vorstandsvorsitzende des vereins, Jörg Dornberger. Wie es in einer Mitteilung weiter heißt, werden Parkmöglichkeiten nicht extra ausgewiesen, befinden sich aber in ausreichender Anzahl im Gewerbepark.

Bäume brennen

Am Samstag, 11. Januar, wird mancherorts der Weihnachtsbaum in Freudenfeuern verabschiedet, mal einfach so, mal mit Programm – so ab 15 Uhr bei Tannen-Wulf auf der Weißenburg bei Sömmerda, ab 16 Uhr „An der Monna“ in Leubingen und am Feuerwehrhaus in Walschleben sowie in Elxleben bei der Feuerwehr. Ab 17 Uhr ist in Werningshausen (Trainingsplatz der Feuerwehr) und in Bachra „Knutfest“, ab 18 Uhr (mit Baum-Weitwurf) an der Feuerwehr in Gebesee.

Hallenfußball

Am Samstag, 11. Januar, steigt ab 14 Uhr die 16. Auflage des Hallenturniers um den Systemtechnik-Cup in der Sporthalle am Fischhof in Weißensee. Titelverteidiger ist Eintracht Sondershausen. Es geht um eine neue Ausfertigung der Trophäe - um die sich neben den Sondershäuserns der Verbandsligist VfB Sangerhausen, die SG An der Lache Erfurt, der 1. Suhler SV, der Weißenseer FC aus Berlin sowie die SF Leubingen, als Sieger des Sparkassen-Cups die LSG Oberheldrungen und natürlich der Gastgeber FC Weißensee 03 bewerben. Der Eintritt kostet 3 Euro.

Budenzauber

Am Samstag, 11. Januar, findet zum 26. Mai das Hallenfußballturnier des FSV Sömmerda um den Sonnenlandcup statt. Austragungsort ist ab 13.30 Uhr die Unstruthalle. Teilnehmer sind die Regionalligisten FC Rot-Weiß Erfurt und 1. FC Lok Leipzig, der Verbandsligist FC An der Fahner Höhe, Landesklässler FSV Sömmerda, die Kreisoberligisten FSV 06 Kölleda, SG FSV „Drei Gleichen“ Mühlberg und VfL Hüpstedt 1892 sowie als Sieger des Biker-Dom-Cups der Nordthüringer Kreisoberliga-Spitzenreiter VfB Artern. Das Finalspiel soll um 17.35 Uhr angepfiffen werden. Im Vorjahr gewann sensationell gegen höherklassige und hochkarätige Konkurrenz Gastgeber FSV Sömmerda das Turnier. Normaltickets kosten zwischen 14 und 20 Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren