Walschleben feiert vier Tage Kirmes

Walschleben  Handglockenchor spielt zur Eröffnung

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am kommenden Wochenende wird in Walschleben wieder Kirmes gefeiert. Bereits am Donnerstag, 12. September, wird die Kirmes ab 18.30 Uhr buchstäblich mit einem Konzert des Handglockenchores eingeläutet. Höhepunkt am Freitag wird das traditionelle Stellen der Tannen durch die Kirmesburschen vor dem „Lindenhof“ sein, das ab 16 Uhr miterlebt werden kann. Am Abend wird ab 21 Uhr zum Kirmesbeat eingeladen.

Mit den Ständchen, die wieder von der Kapelle „Dooms Day“ begleitet werden, beginnt gegen 9 Uhr der Samstag. 20 Uhr beginnt am Abend der Kirmestanz, bei dem diesmal „Musictrain“ den Takt angeben wird.

Der Kirmesgottesdienst wird am Sonntag, 9 Uhr, der erste Treffpunkt der Kirmesgesellschaft sein. Eine Stunde später folgt ein Frühschoppen, der von den „Schmidtstedter Musikanten“ begleitet wird. Danach startet gegen 14 Uhr die „Kirmesolympiade“. Es gibt Kaffee und Kuchen und ab 16 Uhr eine Kinderdisco, der ein Programm der Gispi-Akrobaten folgen wird. Ab 18 Uhr klingt die Kirmes danach langsam aus – musikalisch begleitet von DJ Syn Joy.

Karten-Vorverkauf am 12. September ab 18.30 Uhr auf dem „Plan“ auf dem Gemeindeplatz. Von der Kirmesgesellschaft empfohlen wird das Kombiticket für Kirmesbeat und Kirmestanz

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.