Weiterer Zugang zum Gutshaus

Tunzenhausen  TunzenhausenUm für das Bürgerhaus im Sömmerdaer Ortsteil Tunzenhausen einen behindertengerechten Zugang schaffen zu können, sollen Mittel und Möglichkeiten ausgelotet werden. Dies sagte Bürgermeister Ralf Hauboldt (Linke) in der jüngsten Stadtratssitzung ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Um für das Bürgerhaus im Sömmerdaer Ortsteil Tunzenhausen einen behindertengerechten Zugang schaffen zu können, sollen Mittel und Möglichkeiten ausgelotet werden. Dies sagte Bürgermeister Ralf Hauboldt (Linke) in der jüngsten Stadtratssitzung auf eine Anfrage von Astrid Hercht, Mitglied des Ortsteilrates. Für das Projekt, für das die Ostseite des „Alten Gutshauses“ prädestiniert sei, gebe es keine Fördermöglichkeiten, so Hauboldt. Die Kostenschätzung liege bei rund 70.000 Euro. Es habe bereits Absprachen mit dem Förderverein zu möglichem Sponsoring und einem Antrag an die Aktion Mensch gegeben. Bis 2020 sei das Projekt noch nicht im Haushalt verankert.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.