Mühlhausen. Tag der Kinderhospizarbeit gibt in Mühlhausen Einblick in ein Thema, das immer noch als Tabu gilt.

Mit einem Aktionstag beteiligt sich der Thüringer Kinderhospizdienst im Bereich Westthüringen am Tag der Kinderhospizarbeit. Dazu ist am Samstag, 10. Februar, von 10 bis 16 Uhr, in das Mühlhäuser Büro in der Pfortenstraße 8 eingeladen. „Wir möchten den Besucherinnen und Besuchern unsere Arbeit vor Ort näher bringen und Möglichkeiten aufzeigen, wie auch sie einen ganz persönlichen Anteil haben können“, sagt Mitarbeiterin Katharina Nöthlich. Traditionell mit grünen Bändern setzt der Thüringer Kinderhospizdienst dabei ein sichtbares Zeichen für gesellschaftliche Solidarität.