Mühlhausen. Die Mühlhäuser Sportart schlechthin soll für jedermann jederzeit möglich sein. Das ist der Plan.

Wo können in Mühlhausen Outdoor-Tischtennisplatten stehen? Das soll auf Beschluss des Stadtrates die Verwaltung prüfen. Michael Mieth (SPD) begründete die Idee dafür mit dem großen Interesse in der Stadt an dieser Sportart – nicht zuletzt dank des erfolgreich spielenden Bundesligisten Post SV. Das wolle er noch mehr in die Breite tragen und den Menschen auch abseits einer Vereinsmitgliedschaft die Möglichkeit geben zu spielen.