Eisenach. Rudolstädter Intendant gibt Einführung in das Stück „Herscht 07769“ am 3. Februar um 19 Uhr

Am Samstag, 3. Februar, kommt die große Uraufführung aus dem Theater Rudolstadt mit großer Besetzung auch auf die Eisenacher Bühne. „Herscht 07769“ heißt die Theaterfassung nach dem brisanten und sprach-künstlerischen Roman vom ungarischen Autor László Krasznahorkai, die eine starke regionale Verknüpfung aus zu Eisenach hat. Beginn ist um 19.30 Uhr.