Weimar. DNT inszeniert in der Redoute den Kinderbuchklassiker von Otfried Preußler als Kinderoper

Knollennase, dunkler Bart und eine Statur wie ein Bär. Dazu sieben Messer und eine Pistole im Gürtel. Wenn er auf die Bühne tritt, bleibt nichts an seinem Ort, nicht mal der Dirigentenstab. Gerade noch sang Oleksandr Pushniak als Wagners Holländer. Ab Donnerstagabend stampft er als Räuber Hotzenplotz auf die Bühne der Redoute und mimt den ulkigen Schurken, dem Kasperl und Seppel das Handwerk legen wollen. Die mehr als 60 Jahre alte Kinderbuchvorlage von Otfried Preußler dürfte auch bei Eltern und Großeltern für Nostalgie im Theater sorgen. Doch kann die kunterbunte Inszenierung auch Kinder vom Genre Oper überzeugen?