Weimar. Peter Pichler spielt ein Instrument, das nur wenige Menschen beherrschen. Am Samstag ist er zu Gast im Kino des Mon Ami in Weimar.

Peter Pichler aus München ist der wohl einzige Künstler, der den in Berlin um 1930 entwickelten Ur-Synthesizer „Trautonium“ und die Werke, die extra für dieses Instrument komponiert wurden, live auf der Bühne spielt. Am kommenden Samstag, 10. Februar, vertont er den Klassiker des Stummfilms „Das Cabinet des Dr. Caligari“ live am Trautonium im Mon-Ami-Kino.