Bad Berka. „Wasser, Luft und Goethes Geist“ stehen am Mittwochnachmittag im Blickpunkt.

Die bekannte Stadtführung mit dem Titel „Wasser, Luft und Goethes Geist“ durch Bad Berka erlebt am Dienstag, 13. Februar, ihre nächste Auflage. Im Blickpunkt stehen wie immer die Sehenswürdigkeiten der Kurstadt, verbunden mit einem Streifzug durch die Bad Berkaer Geschichte. Etabliert wurde diese Reihe von der langjährigen Stadtführerin Uta Werneburg, die im vorigen Jahr diese Aufgabe an zwei jüngere Frauen weitergab. Eine davon, nämlich Severin Raack, hat in Erfurt Erfahrungen gesammelt und inzwischen Ute Werneburgs thematische Führungs-Reihe übernommen. Sie erwartet die Interessierten am Dienstag 16 Uhr, Treffpunkt ist wie immer der Goethebrunnen vor der Tourist-Information am Eingang zum Kurpark. Die Teilnahme kostet fünf Euro und ist mit der Kurkarte kostenfrei.