Apolda/Oberndorf. Mit einem Seitenhieb gegen die Auflagen zum Apoldaer Faschingsumzug feiern die Faschingsfreunde Gramont.

Wer wissen will, wohin das führt, wenn in Apolda entlang der Aufzugstrecke immer mehr Gitter aufgestellt werden müssen, um den Sicherheitsbedenken Rechnung zu tragen, dem geben die Faschingsfreunde Gramont (FFG) Antwort. Nicht nur stehen die närrischen Spalter auch in der 19. Session seit der Ausgründung auf Klartext, weswegen nicht nur Warnwesten, sondern auch mahnende Worte zum FFG-Umzugswagen gehörten, auch müssen die ganzen Gitter ja irgendwoher kommen und dort fehlen. Folgerichtig heißt das Motto bei den knallig Orangenen diesmal: „Im Zoo stehn heut`die Türen auf, Das Chaos nimmt so seinen Lauf!“