Zweite Corona-Infektion in Weimar

Weimar.  OB Peter Kleine: Die Schließung der Schulen und Kindergärten ist richtig und beginnt in Weimar schon am Montag

In der zusätzlichen Untersuchungseinrichtung des Gesundheitsamtes demonstriert Christiane Brandschwei einen Speichelabstrich.

In der zusätzlichen Untersuchungseinrichtung des Gesundheitsamtes demonstriert Christiane Brandschwei einen Speichelabstrich.

Foto: Michael Baar

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Gesundheitsamt der Stadt Weimar hat eine zweite Infektion mit dem Corona-Virus bestätigt. Es handele sich um einen Rückkehrer aus Österreich, der am Freitag getestet wurde und am Sonnabend mit dem Laborergebnis die Information über die Infektion erhielt.

Oberbürgermeister Peter Kleine sieht damit die Verfügungen der Stadt vom Freitag bestätigt. „Es ist angesichts der auch in Thüringen deutlich steigenden Infiziertenzahlen die richtige Entscheidung. Wir haben lange genug auf sinnvolle und klare Entscheidungen des Freistaats gewartet und schließlich selbst entschieden“, betonte der OB.

Wichtig sei, „dass jeder Einzelne von uns vorübergehend die sozialen Kontakte soweit wie möglich einschränkt, um die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Ich bitte alle Eltern daher eindringlich, auf die Einrichtung improvisierter Kitas zu verzichten. Dies würde dem Sinn der Schließungsmaßnahmen zuwiderlaufen.“

Die Stadtverwaltung hat darauf hingewiesen, dass die Allgemeinverfügung der Stadt vom Freitag zur Schließung von Schulen, Kitas und Horten ab Montag vollumfänglich ihre Gültigkeit für Weimar behält, auch wenn der Freistaat spätere Schließtermine angesetzt hat. „Es bleibt dabei, dass wir die Kinder in Weimar bereits ab Montag nach Hause schicken“, so Kleine.

Die zweite Allgemeinverfügung für Weimar zur Untersagung sämtlicher organisierter Veranstaltungen gilt auch für Stadtführungen, Kutschfahrten, touristische Stadtrundfahrten sowie den kompletten Museumsbetrieb. Das hat die Stadtverwaltung Weimar noch einmal präzisiert und darauf hingewiesen, dass die Aufzählung nicht abschließend ist.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.