28 Teams in Vieselbach dabei

Beim Pfingstturnier des SC Vieselbach spielten am Pfingstwochenende 28 Mannschaften in fünf Altersklassen um den Sieg. Den Anfang machten am Freitag die B-Junioren, wo sich der FSV Sömmerda vor der ...

Foto: zgt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Beim Pfingstturnier des SC Vieselbach spielten am Pfingstwochenende 28 Mannschaften in fünf Altersklassen um den Sieg. Den Anfang machten am Freitag die B-Junioren, wo sich der FSV Sömmerda vor der SG Vieselbach/Hochstedt durchsetzte. Am Samstag siegte bei den D-Junioren der FC Borntal ebenfalls vor dem Team des Gastgebers. Es folgte das Turnier der E-Junioren, das der FC Borntal II gewann. Am Sonntag spielten die Jüngsten: Bei den G-Junioren, mit acht Mannschaften die am besten besetzte Altersklasse, setzte sich der Nachwuchs des FC Erfurt Nord durch. Schließlich kämpften sieben F-Juniorenteams um den Sieg. Hier siegte der ESV Lok Erfurt – vor allem dank seiner Abwehrstärke, denn bis auf das 3:2 gegen An der Lache (im Bild) blieben die Daberstedter ohne Gegentor.Foto: Andreas Stuhr

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.