Weimar/Apolda. Während die Weimarer Fußballer nach Jena fahren, wollen die Apoldaer in Pößneck ihre zuletzt schwachen Leistungen vergessen machen.

Nach dem 3:0-Heimsieg gegen Kahla richtete sich der Blick von Holger Orlamünde auch schon in Richtung nächste Aufgabe. Der Trainer des SC 03 Weimar warnt vor dem Gegner am Samstag. Das liegt vor allem daran, dass man vor drei Monaten an gleicher Stelle 5:0 gewann.