Guadalajara. Sven Baum wird wie im Vorjahr Fünfter bei EM im Para-Karate. Für realistische Medaillenchancen müsste sich indes das System ändern.

Zum Rekordfeld bei den Karate-Europameisterschaften im spanischen Guadalajara zählten auch zwei Thüringer. Neben Kumite-Kämpferin Madeleine Schröter, die Gold im Teamwettbewerb holte, war auch der Erfurter Rollstuhl-Karateka Sven Baum (Foto) mit kleinen Medaillenhoffnungen nach Spanien gereist. Der mehrfache deutsche Meister wollte mindestens so gut abschneiden wie im letzten Jahr, als er Fünfter geworden war.