Ilmenau. Fußball-Kreisoberliga: Germania Ilmenau besiegt im Flockenwirbel den FSV Großbreitenbach/Neustadt am Rennsteig mit 4:2

Vor fünf Wochen standen sich beide Mannschaften im Pokalwettbewerb schon einmal gegenüber. Damals siegte Ilmenau mühelos mit 4:0 in Großbreitenbach. Auch diesmal wurde Germania nicht ernsthaft gefordert, zu groß der Leistungsunterschied beider Teams. Probleme bereitete man sich selber, durch leichtsinniges Agieren in der Innenverteidigung und im Torwartspiel, daraus resultierten auch Großbreitenbachs Treffer.