Die Fassade der Gaststätte des VfB Oberweimar bröckelt

Christian Albrecht
Die Fassade der Gaststätte samt Kegelbahn des VfB Oberweimar hat in den vergangenen 50 Jahren gelitten und soll erneuert werden. Erste Schachtarbeiten hat der Verein bereits vorgenommen.

Die Fassade der Gaststätte samt Kegelbahn des VfB Oberweimar hat in den vergangenen 50 Jahren gelitten und soll erneuert werden. Erste Schachtarbeiten hat der Verein bereits vorgenommen.

Foto: Christian Albrecht

Weimar.  stark für deinen Verein: Der VfB Oberweimar hat sich bei Aktion beworben und will sein Vereinsheim weiter sanieren.

Nicht nur auf Weimars Straßen, sondern auch beim VfB Oberweimar geht es derzeit von Baustelle zu Baustelle. Gerade hat man innerhalb der vergangenen eineinhalb Jahre den Anbau am Vereinsheim in der Hohlen Gasse 7 saniert – steht schon das nächste große Projekt auf der Agenda des Vorstandes.

Das VfB-Vereinsheim „Zum Sportpark“ besitzt eine Gaststätte mit dazugehöriger Kegelbahn, die Anfang der 70er Jahre erbaut wurde und nach fast 50 Jahren diesen „Charme“ noch nicht abgelegt hat. „Ein paar Arbeiten an der Kanalisation mussten wir schon erledigen. Die traten zutage, als wir rund um das Gebäude erste Arbeiten am unteren Teil der Fassade vorgenommen haben“, sagt Jörg Töpfer, der als 3. Vorsitzender über die nötige Fachkenntnis verfügt. „Nun sind wir mit unseren ‘Großen Projekt für unsere Kleinsten’ so gut wie fertig, da steht schon das nächste Projekt an. Zuerst geht es um die Fassade des Vereinsheims sowie die Beleuchtung des anliegenden Parkplatzes“, sagt Töpfer, der die Kosten dafür vorerst auf 75.000 Euro schätzt. Als Projektname entschied man sich für „Ein Vereinsheim im Grünen für Jung und Alt“. Eines ist dem Vorstand jetzt schon klar: „Wie schon beim Anbau zuletzt brauchen wir jetzt wieder jede Menge Hilfe von unseren Mitgliedern, aber eben auch finanzielle. Da freuen wir uns natürlich über die Aktion von Funke“, sagte VfB-Vorsitzender Manfred Hüser, der stolz ist, was sein Verein in Eigenleistung die vergangenen zwei Jahre erbracht hat und auch weiterhin bringen muss. Denn es gibt viel zu tun, innerhalb und außerhalb des Vereinsheims in der Hohlen Gasse.

deinverein