Oberhof. Das deutsche Rennrodelteam ist bereit für die Titelkämpfe in Thüringen. Vor einer Nation warnt Bundestrainer Norbert Loch dennoch.

So viele Top-Sportlerinnen und -Sportler sieht man selten auf einen Haufen, dabei hat sich noch nicht einmal die gesamte deutsche Rennrodel-Mannschaft zur Pressekonferenz im Berghotel Oberhof eingefunden. Die Botschaft aller ist klar: Wir sind bereit für die Weltmeisterschaften in Thüringen, bei denen am Freitag ab 13 Uhr in den Sprintrennen die ersten Medaillen vergeben werden.