Most. Beim Porzellan-Cup im tschechischen Most will der Handball-Vizemeister seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen.

Der Thüringer HC ist erfolgreich in das Vorbereitungsturnier um den Porzellan-Cup im tschechischen Most gestartet. Gegen ATH Strasbourg, letztjähriger Zweiter in Frankreichs zweiter Liga, gewann das Team von Trainer Herbert Müller ungefährdet mit 30:19 (15:10).

Beste THC-Werferinnen waren Kathrin Pichlmeier, Kerstin Kündig und Johanna Reichert mit je fünf Treffern. Eine starke Leistung zeigte auch Dinah Eckerle im Tor. Am Wochenende stehen noch die Spiele gegen den letztjährigen Dritten der polnischen Superliga, Gimny Kobierzyce (Samstag, 17.30 Uhr), sowie den gastgebenden Vizemeister Tschechiens, Banik Most (Sonntag, 12 Uhr), auf dem Programm.