Dachwig. Fahner Höhe überwintert auf Platz zwei der Thüringenliga. Trainer Tobias Busse zieht ein gemischtes Fazit

In den letzten Tagen verschwanden immer mehr für das Wochenende angesetzte Verbandsliga-Partien auf dem offiziellen „fussball.de“-Portal. Eine Begegnung, die zwischen dem FC An der Fahner Höhe und Preußen Bad Langensalza, war zwar am Donnerstagmittag noch nicht abgesetzt. Allerdings fällt auch diese aus. Langeweile kommt bei den Verbandsliga-Fußballern des FC An der Fahner Höhe in diesen Tagen nicht auf. Zwar war es absehbar, dass das Nachbarschaftsduell gegen die Preußen aus Bad Langensalza abgesagt wurde. Doch da in der letzten Zeit schon fleißig in der Dachwiger Turnhalle gekickt wurde, blieb der Fußball allgegenwärtig.