Weimar. Culture City Weimar bezwingt Veitshöchheim in der Basketball-Regionalliga und sammelt für NCL-Stiftung

Im Angesicht dessen, was er gerade alles erlebt hatte, vermied Christian Gabold jede Enttäuschung. „Wir hätten natürlich gern den Sieg mitgenommen“, meinte der Spielertrainer der TG Veitshöchheim, „aber wenn ich sehe, was hier heute auf die Beine gestellt wurde, ist das Ergebnis für mich zweitrangig.“ Als Favorit war Gabold mit seiner Mannschaft in die Partie bei Culture City Weimar gestartet, am Ende stand er sportlich betrachtet nach der 53:61-Niederlage mit leeren Händen da. Doch Gabold lächelte trotzdem. Denn am Sonnabend ging es in der Asbach-Sporthalle um weit mehr als nur Basketball-Spiel.