Eltmann. Der Volleyball-Zweitligist muss sich mit unzählig ungenutzten Chancen dem Ersten Eltmann mit 1:3 geschlagen geben.

Im Spitzenspiel der 2. Bundesliga Süd verloren die Blue Volleys Gotha beim Tabellenführer VC Eltmann mit 1:3 (21; -23; 26; 24) und mussten dabei zwei Sätze trotz etlicher eigener Satzbälle noch abgeben. Wer in zwei Sätzen, einmal sechs und einmal drei Satzbälle nicht nutzt, muss sich nicht wundern, wenn er am Ende mit leeren Händen, respektive ohne Punkt dasteht. So erging es den Gothaer Bundesliga-Volleyballern am Sonnabend beim Tabellenführer VC Eltmann.