Goldbach. Im letzten Spiel für Handball-Oberligist Blau-Weiß Goldbach/Hochheim läuft der Torwart zu Hochform auf. Obwohl er nach Hamburg zurückkehrt, gibt er ein Versprechen.

Er wurde geherzt, geknuddelt, umarmt: Maurice Mensing stand am Samstagabend ganz im Mittelpunkt der Goldbacher Handball-Familie. Vor Spielbeginn bekam der Torwart des SV Blau-Weiß Goldbach/Hochheim ein Trikot samt Fotocollage überreicht. Etwa anderthalb Stunden später gab er persönlich den Feierbefehl aus. „Ich habe alle Mitspieler zu mir nach Erfurt eingeladen. Ich gebe einen aus, mal schauen, wie wir alle in meiner Wohnung unterkriegen. Das wird ordentlich kuschlig“, sagte er und lachte.