Anderten/Nordhausen. In Niedersachsen war die D-Jugend des NSV beim größten Turnier dabei und wurde vor knapp 1000 Zuschauern starker Zehnter

„Geil, geiler, am geilsten. Das habe ich in dieser Form noch nie erlebt. Das ist absolute Spitzenklasse. Die Kinder wurden so gefeiert und wertgeschätzt“, sagt Veit Meier. Der Nachwuchskoordinator des Nordhäuser SV war restlos begeistert. Dass die Handball Mini-EM des TSV Anderten in Hannover zu den emotionalen Turnierhighlights des Handballnachwuchses gehört, ist in der deutschen Handballszene gut bekannt. Dass dabei auch die jungen Handballer der D-Jugend aus Nordhausen eine gewichtige Rolle gespielt haben, ist indes neu und für die hiesigen Handballfreunde eine sehr erfreuliche Nachricht.