Gotha. Das Karl-Heinz-Blumentritt-Gedenkturnier endet im Finale mit einem 3:1-Sieg über Südthüringen.

Horst Bachmann machte einen zufriedenen Eindruck. Kein Wunder, hatte sich die Rückkehr in die alte Heimat doch erfolgreich gestaltet. Als Teil der Schiedsrichterauswahl des KFA Jena-Saale-Orla setzte sich der Gothaer, der seit vielen Jahren in Jena wohnt, gewann er am Samstagmittag das Finale des Karl-Heinz-Blumentritt-Gedächtnisturniers gegen die Südthüringer Auswahl. Im Endspiel parierte der als Torwart aufgebotene Bachmann einen Strafstoß und legte damit die Grundlage für den 3:1-Sieg, nachdem es in der regulären Spielzeit 0:0 gestanden hatte.