Altenburg. Der Handball-Oberligist gewinnt in Altenburg ohne größere Probleme und freut sich auf das Freitagsduell in Eisenach.

Der 32:24 (13:8)-Erfolg der Goldbach/Hochheimer in Altenburg passte perfekt ins gewünschte Bild der Spieler und Verantwortlichen. Erstes Spiel im neuen Jahr gewonnen, ein erfolgreiches Comeback für Marc Wellendorf nach überstandener Verletzung – da gab es für Trainer Maic Sadewasser nicht viel zu kritisieren.