Sondershausen. Das Schlusslicht der Thüringenliga greift nach dem letzten Strohhalm und will den Klassenerhalt noch irgendwie schaffen

Auch mehr als zwei Monate nach der letzten 1:3-Pflichtspielniederlage gegen den FSV Schleiz am 18. November 2023 wird die Situation für die Thüringenliga-Kicker von Eintracht Sondershausen keinesfalls besser. Das Team vom Trainergespann Axel Duft/Riccardo Nieke säumt weiterhin schon etwas abgeschlagen den letzten Rang. Nach lediglich einem Sieg und zwei Remis stehen fünf Zähler auf der Habenseite, die davor postierten Vereine sind mit acht, neun und zehn Punkten nicht uneinholbar entfernt.