Gotha. Fußballteams im Testspielfieber, Ohrdrufs Kegler vor wichtigem Duell.

Fußballteams testen fleißig

Wacker Gotha, das am Freitag gegen Bad Langensalza spielte, empfängt mit Mosbach am Sonntag ein weiteres Team (13 Uhr) in der Vorbereitung. Fahner Höhe gastiert am Samstag in Ilmenau (13 Uhr), eine halbe Stunde später ist Siebleben in Bischofferode gefordert. Um 14 Uhr hat Waltershausen den Kreisoberliga-Spitzenreiter Westring Gotha zu Gast.

Ohrdruf in der Pflicht

Die Zweitliga-Kegler des Ohrdrufer KSV stehen am Samstag (14.30 Uhr) gegen den SC Luhe-Wildenau in der Pflicht. Momentan steht der Club auf einem Abstiegsplatz, könnte diesen aber mit einem Sieg an den Gegner abgeben und vorerst durchatmen.

Starke Ski-Talente

In Heubach wurde kürzlich das Landesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ im Ski Alpin ausgetragen. Bei den Grundschulen gewann die TGS Am Inselsberg Bad Tabarz vor der Assisi-Schule Ilmenau 1 und der Freien Waldorfschule Erfurt. In der Klasse der weiterführenden Schulen siegte das Heinrich-Mann-Gymnasium Erfurt vor der 2. und 1. Mannschaft des Perthes-Gymnasiums Friedrichroda.

Kellerduell in Goldbach

Ein Kellerduell in der Handball-Landesliga gibt es am Samstagnachmittag in Goldbach zu sehen, wo der Vorletzte Goldbach/Hochheim II den direkt über ihnen stehenden SV Petkus Wutha-Farnroda empfängt (15.30 Uhr). Bei einem Sieg würden die Gastgeber den Gast überholen. 18 Uhr ist dann die HSG Hörselgau/Waltershausen beim Zweiten Wölfe Erfurt gefordert.

Gotha will Platz 2

Die Thüringenliga-Volleyballer vom VC Gotha II können mit einem Sieg gegen den SV Sachsenbrunn (Samstag ab 13 Uhr) den Sprung auf Platz zwei der Tabelle schaffen.