Erfurt. Bei den Mitteldeutschen Meisterschaften in Erfurt knackt die Gothaerin die 1,67 m.

Als einzige Hochspringerin war Elisabeth Lehnen bei 1,67 Meter noch im Wettkampf verblieben. Bei den Mitteldeutschen Hallenmeisterschaften in Erfurt kannte der Jubel nach ihren übersprungenen 1,67 Meter keine Grenzen. An der nächsten Höhe von 1,70 Meter versuchte sie sich noch vergeblich. Wenngleich der dritte Versuch durchaus gutes Potenzial in sich trug. Nach einjähriger Verletzungspause meldete sich Benedikt Wallstein zurück auf der Bahn.