Gotha. Beim 4:3 wird erfrischender Offensivfußball geboten. Stärken und Schwächen werden sichtbar