Erfurt. Nach erfolgreicher Klage des FC Rot-Weiß Erfurt im Streit mit einem Förderverein entscheidet nun das Oberlandesgericht über Berufung.

Der Streit zwischen dem FC Rot-Weiß Erfurt und dem Förderverein Fußballherz um die Namensrechte geht in die nächste Runde. Ein Sprecher des Oberlandesgerichts Jena bestätigte den Eingang der Berufung des Fördervereins. Einen Termin für eine mündliche Verhandlung gebe es aber noch nicht.